Wir handeln verantwortungsbewusst, um The Bahlsen Family und die Gesellschaft zu schützen.

17/03/2020

Um unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und das Unternehmen zu schützen, haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die weitere Ausbreitung des Corona Virus (Covid-19) zu verlangsamen.

Aufgrund der ernsten Situation sind geeignete Verhaltensweisen jedes Einzelnen und der gesamten Organisationen notwendig, um dies zu erreichen. Als die ersten Informationen über Corona auftauchten, haben wir umgehend Maßnahmen ergriffen und im gesamten Unternehmen umgesetzt, um unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und andere Personen zu schützen. Unser Krisenstab arbeitet unermüdlich, mit Tempo und Disziplin daran, die negativen Auswirkungen des Virus zu minimieren. Allen Beteiligten vielen Dank dafür.

Es ist schwierig, die weitere Entwicklung des Corona Virus vorauszusagen. Um bestmöglich vorbereitet zu sein, verfolgen wir die Maxime: Wir handeln verantwortungsbewusst und vorausschauend, um unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu schützen, da sie für uns oberste Priorität haben. Gleichzeitig ergreifen wir konkrete Maßnahmen, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Indem wir dies tun, leisten wir unseren Beitrag zur Gesunderhaltung der Gesellschaft.

Mit Stand 17. März 2020 haben wir folgende Maßnahmen umgesetzt:

Menschen, Gesundheit und Sicherheit

Mit Beginn des Ausbruchs haben wir unsere Hygienevorschriften noch einmal verschärft und Regelungen zum Verhalten und zum Schutz von uns und den Menschen um uns herum verfasst. Dazu gehört, dass wir zusätzliche Desinfektionsspender an allen Eingängen unserer Standorte, in Sitzungsräumen, Toiletten und anderen Hotspots aufgestellt haben. Wir haben externe Besuche verboten und Reisetätigkeiten sowie große Versammlungen abgesagt. Darüber hinaus haben wir Richtlinien erlassen, um den Zugang zu unseren Gebäuden für Personen (einschließlich Beschäftigte), die in Risikogebieten waren und/oder Kontakt zu infizierten Personen oder Verdachtsfällen hatten, zu beschränken. Die betroffenen Personen wurden von uns proaktiv angesprochen. Um wichtige News an alle Standorte zu übermitteln, haben wir ein Krisenkommunikationsnetz etabliert, das alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über die aktuelle Situation und die nächsten Schritte fortlaufend informiert.  

Business Contingency

Wir arbeiten mit hoher Intensität daran, die Kontinuität der entscheidenden Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Wir haben neue Arbeitsmodelle eingeführt, darunter das Arbeiten von zuhause und Videokonferenzen. Innerhalb der Produktionsstätten gelten strenge Vorschriften für Schichtübergaben ebenso wie Gleitzeitverkürzungen, um physische Kontakte zu minimieren. Standortbesuche und physische Besuche bei Geschäftspartnern und Kunden haben wir auf das absolute Minimum beschränkt.

Die Situation ist schwierig und schränkt uns alle ein. Aber wir sind überzeugt, dass wir diese kritische Phase gemeinsam durchstehen werden. Jetzt ist die Zeit, sich gegenseitig zu unterstützen, wo immer wir können. Es ist die Zeit für Zusammenhalt und verantwortungsvolles Handeln, um das Unternehmen ‚The Bahlsen Family‘ und die Gesellschaft zu schützen.

Ich danke Euch allen für Euer Engagement. Das schätzen wir!

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Scott Brankin

Leiter des Krisenstabs