Management

Management-Board und Business Units

An der obersten Spitze der Bahlsen Gruppe steht das Management Board mit Scott Brankin, Jörg Hönemann und Daniela Mündler. Das dreiköpfige Board erarbeitet die Unternehmensstrategie und überwacht deren Umsetzung. Es gibt die Richtlinien und Standards für die gesamte Bahlsen Gruppe vor und lenkt die Business Units. Die einzelnen Business Units werden von General Managern oder Managing Directors geleitet, die innerhalb der Unternehmensstruktur hohe wirtschaftliche Verant¬wor¬tung tragen. Bahlsen hat Business Units in den Regionen:

  • Deutschland, Österreich & Schweiz (D-A-CH)
  • UK & Irland
  • Zentral- & Ost-Europa
  • West-Europa
  • Amerika
  • Mittlere Osten & Nordafrika
  • Asia Pacific

Scott Brankin, Jahrgang 1971, ist seit dem Jahr 2000 in der Bahlsen Gruppe tätig, zunächst als Marketing Director in Polen, später für einige Jahre auch in Hannover als European Marketing und Innovation Manager sowie als Verantwortlicher für die Marke BAHLSEN. 2008 kehrte Brankin zurück nach Polen und übernahm als Geschäftsführer die Verantwortung für Bahlsen Polska. Seit Sommer 2016 ist Brankin Mitglied des Management Boards. In dieser Position verantwortet er die Regionen D-A-CH, Vereinigtes Königreich und Irland, Zentral- & Ost-Europa, West-Europa, Naher Osten/Nordafrika, Asia Pacific und Amerika. Außerdem liegen die Bereiche Corporate Supply Chain und Corporate Procurement in seiner Zuständigkeit.

Jörg Hönemann, Jahrgang 1970, ist im August 2018 als Mitglied des Management Boards zu Bahlsen gekommen. In seiner Funktion als CFO (Chief Financial Officer) ist er verantwortlich für die Bereiche Corporate Finance & Taxation, Corporate Information Management, Corporate Controlling & BICC, Corporate Development, Legal sowie Compliance.

Daniela Mündler, Jahrgang 1973, ist seit 2016 bei der Bahlsen Gruppe. Zunächst war sie als General Managerin Bisquiva für das Handelsmarkengeschäft von Bahlsen tätig. Seit Mai 2017 ist sie Mitglied des Management Boards und in dieser Funktion verantwortlich für die Handelsmarke Bisquiva. Darüber hinaus ist sie zuständig für die Bereiche Corporate Human Resources, Corporate Communications, Brand Strategy und Product Portfolio Management sowie Corporate Quality Management.